Weniger Zuschüsse vom Bund für Krankenkassen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vizechef der Unions-Bundestagsfraktion Michael Fuchs wirft die Frage auf, ob sich der Zuschuss vom Bund für die Gesetzlichen Krankenkasse tatsächlich erhöhen sollte. Der Bund soll sparen, wird nun bei der Gesundheitsversorgung angefangen?

(20.05.2010) Die Bundesregierung ist auf der Suche nach Einsparmaßnahmen im Bundeshaushalt. Erste Vorschläge machen deutlich, dass höhere Zuschüsse für die Gesetzlichen Krankenkassen gestoppt werden sollen. So wirft der der Vizechef der Unions-Bundestagsfraktion Michael Fuchs die Frage auf, ob die Zuschüsse für die Krankenkassen weiterhin steigen sollten. In diesem Jahr soll das Defizit der Krankenkassen rund 3,1 Milliarden Euro betragen.

Im kommenden Jahr und bei steigenden Ausgaben der Kassen schätzen Experten das zu erwartene Defizit bereits bei 15 Milliarden Euro. "Wir müssen die geplanten Steigerungen des Bundeszuschusses zur gesetzlichen Krankenversicherung auf den Prüfstand stellen", so der Unions-Fraktionsvize Michael Meister gegenüber der "Rheinischen Post". Praktisch bedeutet das, dass die Zuschüsse für die Kassen eingefroren werden sollen. Das hätte zur Folge, dass zwangsläufig die Ausgaben der Krankenkassen minimiert und die Einnahmen erhöht werden müssten. Beitragssteigerungen und Leistungskürzungen der Krankenkassen wären die unweigerlichen Folgen. In diesem Jahr erhalten die Kassen einen Steuerzuschuss von rund 15,7 Milliarden Euro vom Bund. Darin bereits enthalten ist ein im Jahr 2011 wegfallender Einmalbetrag von 3,9 Milliarden Euro. (sb)

Lesen Sie auch:
Krankenkassen mit 3,1 Milliarden im Defizit
Keine Übernahme der Zusatzbeiträge bei Hartz IV
Bundesregierung will im Gesundheitswesen sparen

Autoren- und Quelleninformationen


Video: Auto Leasen oder Kaufen: Was ist besser?


Bemerkungen:

  1. Kratos

    Ja wirklich. Also passiert. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  2. Wiellaburne

    Vielen Dank für eine sehr interessante Notiz.

  3. Caedmon

    Etwas bei mir persönliche Nachrichten senden nicht, ein Fehler was das ist das



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Kein Stress zum Weihnachtsfest

Nächster Artikel

Tricks zum Abnehmen erfolgreicher als Diäten