Ehepartner helfen Krebs zu heilen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verheirate Krebspatienten haben bessere Heilungschancen als Unverheiratete

Mit Unterstützung durch Ehepartner sind die Aussichten auf eine erfolgreiche Krebstherapie deutlich besser. In der Fachzeitschrift „Journal of Clinical Oncology“ haben Forscher der Harvard Universität die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, welche den Heilungserfolg einer Krebstherapie bei unverheirateten und verheiraten Probanden untersucht. Die Wissenschaftlicher stellten fest, dass verheiratet Krebspatienten eine deutlich bessere Überlebenschance hatten als unverheiratete.

Insgesamt wurden im Rahmen der Studie die Daten von mehr als 734.000 Krebspatienten aus dem US-Krebsregister berücksichtigt. Das Ergebnis war eindeutig: Die verheiraten Patienten überlebten im Schnitt 33 Prozent länger und die nicht verheiraten Probanden entwickelten mit einer 17 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit Metastasen. „Unsere Daten deuten darauf hin, dass die Ehe eine signifikante Auswirkungen auf die Gesundheit von Patienten mit Krebs hat und zwar konsequent unter jeder Krebserkrankung, die wir überprüft haben“,betonte Studienautor Ayal Aizer. Die Forscher vermuten, dass die soziale Unterstützung durch die Ehepartner diese markante Verbesserung der Überlebensrate bedingt. So würden die Ehepartner die Betroffenen zum Beispiel zu ihren Arztbesuchen begleiten und sicherstellen, dass sie die Empfehlungen verstehen. Wir sind soziale Wesen und funktionieren im Team schlichtweg besser, so das Fazit der US-Forscher. (fp)

Autoren- und Quelleninformationen


Video: 6 effektive Lebensmittel im Kampf gegen Krebs!


Bemerkungen:

  1. Amiti

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen.Das Thema ist interessant, ich werde mich an der Diskussion beteiligen.

  2. Sittichai

    Und wer hat einen Crack von all diesem Glück? Oder habe ich etwas gar nicht mitbekommen?

  3. Tamir

    Ich glaube, Sie machen einen Fehler. Ich kann es beweisen.

  4. Lanny

    Frühling!!!

  5. Teddy

    Entschuldigung, aber das passt nicht zu mir. Vielleicht gibt es mehr Optionen?

  6. Volkis

    Baldezh, komm schon

  7. Manuelo

    Heute habe ich viel zu diesem Thema gelesen.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Warum Männer früher als Frauen sterben

Nächster Artikel

E-Zigarette weniger schädlich als Zigaretten?